Blues für einen Schmetterling

Begegnungen in New Orleans

15 Geschichten, 52 Fotos, 168 Seiten

Mit einem Epilog zu Hurrikan Katrina

Hardcover, 14,8 X 21 cm

ISBN: 978-3-8334-5289-5

 

BoD, Norderstedt, 2006

24,80 Euro

Amazon

 

 

Jetzt als E-Buch erhältlich!

kindle eBook - ISBN 978-3-944792-02-6

pdf bei scribd.com - (mit 52 Fotos) ISBN 978-3-944792-01-9

iBook bei iTunes und epub bei scribd - ISBN 978-3-944792-00-2

 

Leseprobe

Hören 

 

Im Frühjahr 2004 reiste die Journalistin Sibylle Zerr nach New Orleans und war von den Menschen am Mississippi so beflügelt, dass sie ihre Erlebnisse aufgeschrieben hat. Das Buch ist Hommage an New Orleans, geschrieben ein Jahr vor Hurrikan Katrina. Sibylle Zerr schreibt gegen das Vergessen. Sie erzählt von überschäumender Lebenslust, aber auch von der allgegenwärtigen Todessymbolik in dieser lebenshungrigen Stadt. Dabei begegnet sie Musikern wie Allen Toussaint, Henry Butler, Coco Robicheaux, Irvin Mayfield, und vielen mehr. So werden aus Geschichten Erinnerungen, die ein Stück weit die Würde wieder herstellen. Manchmal sind es nur flüchtige Augenblicke, in denen so viel Poesie schwingt, dass es mitten ins Herz trifft; Facetten einer unglaublichen Stadt - unterhaltsame Reiseliteratur.

 

    

 

Pressestimmen

Sibylle Zerrs Stärke sind ihre frische und sensible Wahrnehmung von Personen und Stimmungen sowie ihre Gabe, hinter die Dinge zu blicken. (...) Der Autorin gelingt es, Straßenzüge und Stadtviertel von New Orleans vor dem inneren Auge des Lesers lebendig werden zu lassen und sie liefert darüber hinaus wohlrecherchierte Hintergründe. (...) Für den Schmetterling von New Orleans singt dieses Buch den Blues. Und das tut es, wie es sich gehört, kraftvoll, humorvoll und poetisch.

NDR INFO, Mauretta Heinzelmann in JAZZ AKTUELL [22. März 2007]

 

Das Ergebnis ihrer Reise ist ein zauberhaftes Buch, in der die Autorin die hohe Kunst der Reportage zelebriert. (...) Dieses Buch [ist]eines der schönsten und stimmungsvollsten, die über diese Stadt geschrieben wurden, und hat einen Ehrenplatz innerhalb jeder "New Orleans"-Kollektion verdient.
JAZZETHIK [Februar 2007]


(...) In 15 brillanten Reportagen (lässt) Sibylle Zerr noch einmal ein New Orleans entstehen, das einmal genau so funkelnd und grell war wie die Glasperlenketten, die man beim Mardi Gras, dem Höhepunkt der Karnevals, den Schönen auf den Balkonen des French Quarter reicht. Ihre Reisebilder kreisen vor allem um die vielfältige Musikszene von Big Easy und dienen als sachkundiger Wegbegleiter an die Wiege des Jazz.

Kölner Illustrierte [November 2006]

 

"Blues für einen Schmetterling" ist Reiseliteratur auf hohem Niveau. Der Ersatz für den verpassten Sommerurlaub oder die willkommene Aufheiterung an verpatzten Novembertagen; mit Herzblut geschrieben und durch die Geschehenisse rund um Hurrikan 'Katrina' leider auch ein Buch mit tragischer Aktualität.

Cognac & biscotten [November 2006]

 

Links

3sat

Jazz Institut Darmstadt

All About Jazz

WDR5

Musik Global

Fremdenverkehrsbüro New Orleans & Louisiana

Jazzthetik